Navigation

Dienstag, 20. November 2012

Bereich Tischtennis erweitert

Im Bereich Tischtennis findet ihr ab sofort die Links zu den Tabellen unserer 4 Tischtennis-Mannschaften. Außerdem findet ihr dort die Aufstellungen der einzelnen Mannschaften. Vielen Dank an Thomas Culmbacher für die Zusammenstellung der Informationen!

Freitag, 16. November 2012

Termine Training/Spiel

Diese Woche findet kein Training der Männermannschaften statt. Ab den 23.11.2012 findet es dann wieder regelmäßig jeden Freitag ab 18.00 Uhr in der Turnhalle in Haubinda .

Am Samstag spielt die erste Mannschaft in Heldburg.

Alle Spieler treffen sich vor Ort um 13.00 Uhr.

Montag, 5. November 2012

Auswertung Tischtennis-Dorfmeisterschaft 2012


Teilnehmerliste Aktive Teilnehmerliste Nichtaktive
Thomas Culmbacher Peter Neundorf
Oliver Sondhauß Rico Weikard
Burkhard von Türcke Andreas Bartenstein
Martin Röder Steffen Wiegler
Hans-Jörg Sommer Tobias Knopf
Ronny Schönemann Sandro Bär
Martin Röder Lukas Bock
Uwe Peters Robert Harwood
Jens Geißenhöner André Jünger
Rüdiger Sondhauß Lukas Culmbacher
Peter Dreßel Andy Schönemann
Daniel Sondhauß Lars Wiegler
Fabian Rückert Max Schild
  Sandra Schmidt
  Alexandra Dreßel
  Philip Müller





Sieger
Einzelkonkurrenz Nichtaktive 1. André Jünger
2. Robert Harwood
3. Max Schild
Einzelkonkurrenz Aktive 1. Peter Dreßel
2. Hans-Jörg Sommer
3. Jens Geißenhöner
Doppelkonkurrenz Nichtaktive 1. Robert Harwood/Rico Weikard
2. André Jünger/ Tobias Knopf
Doppelkonkurrenz Aktive 1. Peter Dreßel/ Jens Geißenhöner
2. Fabian Rückert/ Ronny Schönemann

Die Tischtennisgruppe Westhausen bedankt sich bei allen Teilnehmern für einen gelungenen Nachmittag und hofft auf eine erfolgreiche Weiterführung des Turniers im nächsten Jahr.

Freitag, 12. Oktober 2012

Einladung zur 2. offiziellen Dorfmeisterschaft im Tischtennis


Termin: 03. November 2012, ab 13:30 Uhr (Anmeldung bis 13:00 Uhr)
Ort: Sporthalle Haubinda
Mitzubringen sind: Hallenschuhe und Tischtennisschläger
Startgeld: 1 €

Gespielt wird in 2 Klassen: Aktive und Nichtaktive

Dabei werden sowohl Einzel- als auch Doppelwettbewerbe stattfinden.

Für das leibliche Wohl ist besten gesorgt!

Um eine Grobplanung zu ermöglichen, bitte Zusagen an ttautor@googlemail.com oder persönlich bei Mitgliedern der Tischtennisabteilung.

Die Tischtennisgruppe Westhausen freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Dienstag, 28. August 2012

Begegnungen/Tabellen aktualisiert

Ich habe heute die Tabellen aktualisiert, so dass ihr jetzt die Begegnungen und Tabellen der aktuellen Saison unter den Links findet. Sorry, dass ich das nicht schon früher gemacht habe...

Donnerstag, 28. Juni 2012

Trainingsauftakt Saison 2012/2013

Hallo Leute!  Steffen Götz hat mich heute gebeten ein paar Informationen hier zu verteilen. Kein Problem. Hier sind sie:

Trainingsauftakt ist Freitag 29.6.2012 um 18.30 Uhr. Alle weiteren Einheiten finden dann immer um diese Uhrzeit Dienstags und am Freitag statt. Zum Training sind bis zu den Punktspielen logischerweise auch  Laufschuhe mitzubringen. Die Harten von euch brauchen die natürlich nicht.

Am Sonntag ist dann erstes Spiel um 14.30 Uhr in Haina gegen den heimischen Landesklassenaufsteiger.

Das soll es erst mal gewesen sein. Bis demnächst und schönen Fußballabend ; -)

Sonntag, 10. Juni 2012

Superpokal: SV 08 Westhausen I - VfB Steinach 9:1 (5:0)

An dieser Stelle möchte ich noch ein paar Bilder zum Superpokal-Spiel gegen den VfB Steinach, dass am 9.6.2012 16:00 Uhr in Waldau statt fand, veröffentlichen.



















Montag, 4. Juni 2012

Spielbericht Westhausen (2) - Gellershausen (2) 8:0


Spielbericht SV 08 Westhausen (2) – Gellershausen (2) 8:0 (Hinspiel ebenfalls 8:0)
Torschützen: J. Müller, Jäger, Jäger, Loos, Loos, R. Schönemann, Sakautzky, A. Schmidt

Vorschau aufs Spiel: Es sollte am Wochenende, im Vorverlegten Derby, zum letzten Tanz in dieser Saison gehen. Die zweite Mannschaft Westhausens wollte noch einmal zeigen, was in ihr steckt, dass sie zurecht drittbestes Team der Rückrunde ist, und dass – mit einer ähnlich verlaufenen Hinrunde- wahrscheinlich sehr viel mehr drin gewesen sein dürfte, als der letztendlich sehr gute 5. Platz. Dass daran unter anderem ungerechtfertigte Punktabzüge, Nichtantritte zu Spielen und Spiele in nummerischer Unterzahl – sei es von Beginn an oder durch meist unberechtigte Platzverweise- dazu beitrugen, soll hier nur kurz Erwähnung finden.

Personelle Lage: Die Personalien der Zweiten, haben sich im Verlaufe der Saison immer mehr stabilisiert. So konnte der Trainer, Tino Müller, auch am Wochenende auf den Großteil des Stammpersonals, einschließlich einer sehr gut besetzten Auswechselbank zurück greifen. In der Verteidigung mussten die größten Umstellungen getätigt werden. Da der personifizierte Stopper M. Bock, Sondhaus (bis zur Halbzeit) und M. Schmidt im Tor fehlten, mussten in diesem Mannschaftsteil die meisten Umstellungen vorgenommen werden. Schlemmer vertrat den erkranken Torhüter und hinterlies eine Lücke auf der rechten Verteidigerposition, A. Schild gab den Stopper. Jäger wurde von der gewohnten 6 auf die rechte Seite gezogen und links ackerte, wie gewöhnlich Neundorf. Mit R. Schönemann gab ein Rückkehrer den Abräumer vor der Abwehrreihe. Das Mittelfeld besetzten von links nach rechts: Haschke, A. Schmidt, Bartenstein. Im Sturm fingen Sakautzky und J. Müller an, welche in ihrem Rücken von Ph. Müller mit Pässen bedient wurden. Zu dieser starken Anfangself gesellten sich auf der Bank: Loos, Bergner, Hartmann, Sondhaus, B. Schild.

Spielverlauf: Da es eine unzählige Masse an Chancen, Hochkarätern , Latten- und Pfostentreffern zu bestaunen gab und obendrein noch 8 Tore geschossen wurden, möchte ich es mir ersparen, den Spielverlauf detailiert wieder zugeben und euch ersparen, 2 Seiten zu  vergebenen Chancen, wie einem Lattenschuss aus 2 Metern Entfernung zu lesen.
(Da wird man doch nur wahnsinnig ( ;) )
Gellershausen fand fast das gesamte Spiel nicht statt. Man durfte die Frage stellen, wie eine solche Mannschaft überhaupt Punkte gegen Eicha und Heldburg holen konnte. Lag es an der eigenen Leistung oder war Westhausen an diesem Wochenende einfach mindestens eine Klasse besser!? Jedenfalls stand man in der Abwehr sicher, lies nur wenig zu und wusste durch sicheres Passspiel und Ballverteilen zumindest bis an den gegnerischen Sechzehnmeterraum gefallen. Ab da sah man sich oft einem Abwehrspieler, dem Aluminium oder dem eigenen Unvermögen ausgesetzt. Dass es trotzdem zu 8 Toren kommen konnte, war einem manchmal etwas hilfreichen gegnerischen Torwart und der unglaublichen Anzahl an wirklich guten Chancen geschuldet. Die Mannschaft präsentierte sich in weiten Strecken sehr homogen und der Ball wurde, wie vom Trainer oft verlangt fast ausschließlich flach gespielt. Die westhäuser Mannschaft war zu jeder Zeit überlegen und führte zur Halbzeit „NUR“ 3:0 gegen hoffnungslos unterlegene Gellershäuser.
Nach der Halbzeit ergab es sich, dass Co- Trainer Bär den Spieler Sondhaus für den wenig beschäftigten, aber stets abgeklärt spielenden A. Schild einwechselte. Plötzlich brannte es nach einer Ecke im eigenen Sechzehner buchstäblich Lichterloh.
Der neue Stopper der Heimmannschaft nagelte eine Hereingabe jedoch nur an die Latte, und konnte sich nicht weiter auf dem Spielberichtsbogen des Schiedsrichters eintragen. Nach dieser 20 sekündigen Sturm und Drangphase der Gäste, verlagerte sich das Spielgeschehen anschließend wieder in Hälfte der Gellershäuser.
Durch zahlreiche Wechsel im Verlauf der zweiten Halbzeit, kam es trotzdem zu keinem merklichen Bruch im Spiel der Westhäuser und sie zogen ihr Ding bis zum Schlusspfiff durch. Dabei entstanden, neben gefälligen Kombinationen zum 4:0 durch Loss auch herrliche Treffer, wie der Schlenzer von R. Schönemann.
Zum Ende des Spiels zeigte die Mannschaft noch einmal ihr hässlichstes Gesicht, und ging letztendlich mit 11 gelben Karten vom Platz.  Es ist eine Unsitte, sich seines Trikots während des laufenden Spiels zu entledigen. Das sei an dieser Stelle noch einmal gesagt. Mit dieser Flut an Verwarnungen war vor dem Spiel nicht zu rechnen. Zumal die Mannschaft über die gesamte Saison wenig Karten hinnehmen musste. Das sollte sich in der kommenden Saison unbedingt wieder bessern. Auch ist festzuhalten, dass die Torhüter wahrscheinlich nie ausgehen werden. Mit J. Müller stand ab der 80. Minute der nunmehr sechste Torhüter dieser Saison im Tor, musste jedoch nicht mehr eingreifen.

Aussicht: Die zweite Mannschaft steht in der Abschlusstabelle einige Plätze über dem Soll und vor allem über den Erwartungen Einiger, welche die Liga aufmerksam verfolgen. Es ist nicht mehr die „Schießbude“, früherer Tagen und trotz mangelnder Chancenauswertung, kam man auf beachtliche Torausbeuten. Wenn sich die Entwicklung der Mannschaft, spielerisch wie menschlich weiterhin so entwickelt, ist mit diesem Team noch mehr zu erreichen und in jedem Falle zu rechnen. Die kommende Saison wird uns zeigen, zu was diese Mannschaft in der Lage ist.
Hoffentlich dann mit dem gleichen Engagement aller beteiligten Spieler und Verantwortlicher und –Gott bewahre-  auch mit ausnahmslos gültigen Spielerpässen. Vielleicht gelingt es auch zu beweisen, dass diese Rückrunde kein Strohfeuer war, sondern erst der Anfang.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine erholsame Fußballfreie Zeit ( L ), schöne EM Abende und viel Lust auf die neue Saison.
Denkt immer daran: Hoch und weit- bringt Sicherheit!!! AHUU

Dienstag, 8. Mai 2012

Spielbericht TSV Ummerstadt 3 - SV 08 Westhausen 2 (1:3)


Hallo Freunde!
Hier nun der erste Spielbericht zu unserer zweiten Mannschaft zum Spiel gegen Ummerstadt 3. Wie ihr vielleicht schon gehört habt endete das Spiel 3:1 für Westhausen 2, aber wie kam es dazu…
Zur Aufstellung:
Die Mannschaft hatte mit M. Bock und M. Schmidt zwei wichtige Stammkräfte zu ersetzen und konnte die somit vakant gewordene Torwartposition nur mit einem Torwartleihen der alten Schule bekleiden. B. Sakautzki  machte seine Sache jedoch tadellos und hatte in den wichtigen Momenten auch das kleine Quäntchen Glück auf seiner Seite. Die durch den Ausfall M. Bock neu formierte Abwehrreihe plus Vorstopper bildeten zu Beginn O. Sondhaus, A. Fiedler, S. Schild und P. Jäger. Im Mittelfeld liefen von links nach rechts M. Sakautzky, R. Bär, S. Fiedler auf. Vor der Mittelfeldreihe spielte T. Haschke hinter den Spitzen Ph. Müller und J. Müller. Als Ersatz kamen M. Schlemmer (war zunächst als TW geplant und musste wegen daraus folgenden Unstimmigkeiten zunächst auf der Bank Platz nehmen. Kam jedoch nach kurzer Zeit für S. Schild ins Spiel), M. Bergner und zum ersten mal dabei L. Hartmann im Laufe des Spieles noch zu Einsätzen.
Taktik:
Die zweite Mannschaft versuchte es, wie in der Regel, hinten erst mal sicher zu stehen. Haschke und S. Fiedler sollten zu Beginn des Spiels erst mal die Mitte mit absichern und den Gegner auf die Außenbahnen drängen. Bei eigenem Ballbesitz versuchte  man, sich durch schnörkelloses und flaches Kurzpassspiel bis in den Strafraum des Gegners vorzuarbeiten, was sich zu weilen sehr schwierig gestaltete, da der Platz vom Dauerregen immer mehr einem Kinderbecken im Schwimmbad glich.
Spielverlauf:
Es war eine hektische Anfangsphase mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, bis Ummerstadt zu ersten Minichancen kam. Sakautzkys Tor geriet jedoch nie Wirklich in Gefahr. Westhausen spielte sich viele Chancen heraus, wie gewohnt, jedoch fand man entweder zu spät oder gar nicht den Abschluss. Dann wurde es das erste mal nach einer Ecke von Ummerstadt richtig brenzlich im Sechzehner der Gäste, die zuvor auch durch eine Ecke zur ersten guten Chance kamen. Dann fiel plötzlich der Treffer nach einer Hereingabe von links für die Gäste aus Westhausen. Doch das von Marc Sakautzky erzielte Tor wurde zu Unrecht aberkannt. Der Tormann der Hausherren wurde vom eigenen Mann getroffen und nicht, wie vom Schiedsrichter erkannt, von besagtem „Torschützen“. Den Führungstreffer erzielte dann kurz vor der Halbzeit J. Müller nach einer Flanke von rechts und dem Kopfballversuch von Ph . Müller musste der Torschütze nur noch am Tormann vorbei ins Netz einschieben. Nicht zu glauben aber wahr, war das, was im Anschluss passierte. Ummerstadt sties an und erziehlte mit dem Halbzeitpfiff das 1:1. Vorrausgegangen war ein Missverständnis in der Westhäuser Hintermannschaft, die bis dahin sehr sicher aggierte. Nach dem Halbzeitpfiff spielten nur noch die Gäste und kamen durch R. Bär, der mit einem herrlichen Solo das 2:1 schoss in Führung. Als dieser nach einer Rettungsaktion im eigenen Sechzehner ausgewechselt wurde, begann eine Abwehrschlacht der Westhäuser, in der Ummerstadt wiederum durch zwei Ecken zu 100%igen Chancen kam. Jedoch scheiterten sie einmal an ihren Nerven und zum zweiten an der Erfahrung des B. Sakautzky. 5 Minuten vor Ende der Partie sorgte dann Ph. Müller für die Entscheidung.
Es war ein alles in allem verdienter 3:1 Sieg der Gäste, welche sich in der Tabelle kurzzeitig auf Rang 5 verbessern konnten. Jedoch wurde, durch einen Sieg der Mannschaft aus G., dieser Platz Tags darauf wieder eingebüst und nun steht man auf dem 6. Tabellenplatz.
Ausblick:
Es sind nun noch zwei Saisonspiele zu absolvieren und die zweite Mannschaft ist gewillt, auch diese beiden Spiele erfolgreich zu bestreiten. Dabei geht es gegen Gleichamberg 2 und Gellershausen 2.
Die Mannschaft steht trotz Punkteabzug und 2 nicht angetretenen Spielen besser da den jeh und will noch einmal zeigen was in ihr steckt. Dann hoffentlich auch wieder mit M. Bock und M. Schmidt.
In diesem Sinne „Hoch und weit- bringt Sicherheit! AHUU“


Donnerstag, 3. Mai 2012

Autor für Tischtennisabteilung

Hallo Sportsfreunde,

ab sofort werde ich euch auch bzgl. der Tischtennisabteilung unseres Vereins auf dem Laufenden halten.
Vielleicht gelingt es mir ja sogar, einige von euch als neue Spieler zu werben.^^
Ansonsten freuen wir uns natürlich, wenn ihr mal bei einem Training vorbeischaut oder uns bei wichtigen Spielen unterstützt (eine künftiger Bierverkauf ist u.a. geplant).

Mit besten Grüßen,

Thomas

Dienstag, 1. Mai 2012

Facebook Gruppe

Peter Jäger - unser neuer Autor - hatte mich gestern gefragt, ob es auch möglich wäre, dass alle hier erstellten Artikel auch automatisch in die SV 08 Westhausen Facebook-Gruppe geleitet werden könnten.

Jo - das geht! Dieser Artikel sollte der erste sein, der auch in die Facebook-Gruppe geleitet wird. Vielen Dank an Sandro Bär, der mich mal eben zum Administrator der FB-Gruppe befördert hat!

Montag, 30. April 2012

Erster offizieller Autor

Hey Freunde des guten und gepflegten Rasenballs. Ich bin s, die nummer 8 der Zweiten ;). Ich wurde nun zum ersten offiziellen Autor der neuen Westhausen- Fanpage ernannt und freue mich, euch in Zukunft Spielberichte und Infos rund um die zweite Mannschaft des SV 08 Westhausens liefern zu dürfen.
Ich gehe davon aus, dass ihr schon nach dem nächsten Wochenende, zeitnah Infos zum Spiel gegen Ummerstadt erhalten werdet- natürlich auf unserer Homepage.
Auf bald und nicht vergessen "hoch und weit, bringt sicherheit!" Lg

Wir auf Facebook

Hallo Fan's! Heute gibt es mal wieder ein kleines Update für unsere Vereins-Homepage. Diese ist nämlich ab sofort mit der von Marvin Weikard erstellten Facebook-Seite verbunden! Nochmals vielen Dank Marvin, dass ich so schnell Adminstrator deiner Facebook-Seite werden konnte!

Für euch heißt das, dass ihr in Zukunft alle hier erstellten Artikel auch auf unserer Facebook-Fanseite sehen könnt. Ich denke, so ist es für einige von euch leichter keine Artikel mehr zu verpassen.

Falls ihr aber keine Lust auf Facebook habt, so könnt ihr uns auch per RSS folgen, oder euch einfach bei unseren Email-Newsletter registrieren. Und damit die 3 Links nicht verloren gehen, findet ihr diese jetzt oben rechts auf der Homepage.


Donnerstag, 26. April 2012

Autoren gesucht!

Einige von euch wissen sicherlich, dass ich doch etwas weiter vom Verein entfernt wohne. Deshalb wäre es ziemlich umständlich, wenn zukünftige Artikel immer nur über mich hier veröffentlicht werden müssten. Hier kommt ihr ins Spiel!

Ihr seid Fan einer Mannschaft (Fußball, Tischtennis, ...) und immer dicht am Geschehen oder gar selbst Spieler/Betreuer und habt Lust ab und an kleine Info's hier nieder zu schreiben? Dann bewerbt euch jetzt als Autor auf der neuen SV 08 Homepage!

Artikel sind kinderleicht von jedem beliebigen Browser oder Smartphone aus zu schreiben. Jeder der fähig ist Kommentare zu schreiben oder auf Facebook, Google+ oder sonst wo Statusnachrichten abzusetzen, hat das notwendige Know-How!

Technisch braucht ihr lediglich einen Google-Account (also nicht mal eine Google-Email-Adresse), den ihr in wenigen Sekunden mit jeder beliebigen Email-Adresse erstellen könnt. Wenn ihr bereits eine GoogleMail angemeldet seid, dann entfällt dieser Schritt. Habt ihr dazu noch Fragen, so hinterlasst einen  Kommentar.

So, und jetzt her mit euren Bewerbungen! Schreibt ein kurze Email, in der ihr mir eure Email-Adresse mitteilt. Am besten gebt ihr auch gleich noch an was ihr so berichten würdet.

Bis dann!

Hello Again!

Nachdem sich auf eurer Lieblingshomepage länger nichts getan hat, ist sie jetzt zurück! Mit neuen Namen, neuer Technik und neuem Schwung starten wir jetzt wieder durch!

Viel Inhalt gibt es noch nicht, aber die Infrastruktur steht bereits. Zu erreichen ist die diese Homepage entweder über

http://sv08westhausen.de

oder über

http://www.sv08westhausen.de

Die alte Adresse (http://www.sv08-westhausen.de) führt euch aber momentan auch noch hier her. Wie lange das aber noch so bleiben wird, weiß ich nicht :-)

Das soll's zum Neustart erst mal gewesen sein. Wenn ihr Lust habt, dann nehmt doch rechts an der kleinen Umfrage teil oder hinterlasst einen kurzen Kommentar.

Bis demnächst!

Euer Admin

Andy Schönemann